Zwei Bullis für ein Bulliverrückten-Baby

Also ich habe eine Freundin, die sehr gerne Bullis mag. Ihr Mann mag auch gerne Bullis. Gerade arbeiten wir daran, dass auch das künftige Baby gerne Bullis mag 🙂

Als ich erfuhr, dass sie ein Baby bekommt, hatte ich direkt vor Augen, dass ich etwas mit dem berühmten Bus drauf nähen möchte. Nur was?
Die Entscheidung viel auf ein Knister-Schnuffel-Tuch. Ich stand allerdings vor einem Problem als ich bemerkte, dass mein Drucker nicht so will, wie ich will. Also habe ich mich hingesetzt und selber einen Bulli aufgezeichnet. Das Problem, wenn man etwas aus der Hand zeichnet: ES IST NICHT SYMMETRISCH. 🙂 Das ergibt irgendwie immer ein Problem in meinem Kopf. Ja, es ist selbstgemacht und ja, dann darf das auch etwas schief sein (wie es beim zweiten Bulli auch leider passiert ist). Aber nicht schon vor dem Nähen…
Also wurde das Blatt geknickt und nur ein halber Bus aufgemalt. Ausgetrickst! 😉
Dann habe ich es Schritt für Schritt ausgeschnitten und appliziert.

Und so sah das ganze dann aus und hat die Babyeltern hoch erfreut:

IMG_3371 IMG_3372

Beim Bild habe ich mich übrigens an einem Beispiel von dem Blog Kreativ oder Primitiv orientiert (vielleicht hab ich es auch ein bisschen geklaut 😉 )

Als die Einladung zur Hochzeit der beiden kam, kam der Auftrag: bitte ein Schlafsack für’s Baby!
Ich habe noch nie einen Schlafsack genäht! Also musste ich erstmal ein Schnittmuster suchen. Hierbei habe ich mich für den Durchschlafsack entschieden. Dann bin ich in den örtlichen Stoffladen maschiert und habe mit der freundlichen Verkäuferin ein paar Hippie-farbenfrohe Stoffe ausgesucht. Außen habe ich eine Baumwolle von Gütermann genommen und innen einen Swafing-Jersey. Leider habe ich vergessen Fotos von Innenleben des Säckchens zu machen.
Dafür gibt es aber mal wieder ein Katzenbild:

Der boykottiert mich nämlich immer. Damit das jetzt mal alle sehen!

Der boykottiert mich nämlich immer. Damit das jetzt mal alle sehen!

Der eigentlich nicht so liebesbedürftige Kater findet es ganz toll auf Stoff gekrault zu werden...

Der eigentlich nicht so liebesbedürftige Kater findet es ganz toll auf Stoff gekrault zu werden…

Trotz offensichtlichem Boykott durch meinen trotzigen Kater, ist dann doch was schönes draus geworden. Auch hier waren die Eltern wieder glücklich, dass der Bus den Schlafsack ziert!

Fritzi gefällt's auch.

Fritzi gefällt’s auch.

Großaufnahme vom schiefen Bulli ;)

Großaufnahme vom schiefen Bulli 😉

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!

Advertisements