Meerjungfrauen für mich!

Auch für mich hab ich einen kuscheligen Kragen-Hoodie genäht! In einem vorherigen Beitrag habe ich schon das Desaster erwähnt, was mir mit dem guten Stück passiert ist. Nun habe ich mich aber, ausgerüstet mit neuem Stoff und neuer Nähmaschine und motiviert von dem Freund-Pulli, nochmal ans Werk gemacht.

Nochmal zur Info:
Als Schnittmuster diente mir dieses aus dem DaWanda-Shop „Selbermacher“. Super schöner und vor allem vielfältiger Schnitt! Es bleibt einem selbst überlassen, ob man einen Kragen zum Knöpfen oder einen ganz normalen verarbeiten will. Auch mehrere Größen stehen zur Verfügung. Zudem gibt es mehrere Ärmel-Varianten. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung ist ausreichend bebildert, sodass es gut umzusetzen ist.

Ich habe grauen Sweat aus einem Stoffladen in Dormagen (von dem ich leider den Namen vergessen hab… :/) und als Highlight den Meermädchen-Jersey von Nikiko von AFS verwendet. Manchen mag es zu kindisch oder zu bunt sein, aber hier finde ich, dass das gerade das Tolle ist am Selbernähen! Keiner wird den gleichen Pulli haben und einen grauen Hoodie kann ich auch beim Bekleidungs-Schweden kaufen! (Und das nebenbei bemerkt für weniger Geld!)

Einmal mit offenem Kragen

Einmal mit offenem Kragen

Und einmal mit zugeknöpftem Kragen (die Knöpfe sind übrigens aus einer Knopfmischung von Action)

Und einmal mit zugeknöpftem Kragen (die Knöpfe sind übrigens aus einer Knopfmischung von Action)

Zwei Pullis in einer Woche und ganz schön viele Freunde, die jetzt auch gerne einen hätten 😉

Da ich so stolz bin und heute Donnerstag ist, zeig ich es gleich auch nochmal bei RUMS!

Vielen Dank für die erneute Aufmerksamkeit und einen schönen Start ins Nikolausi-Wochenende!

Long Time No See…

Jaaaa, nach langer Abstinenz melde ich mich nun zurück. Musste leider aus gesundheitlichen Gründen handarbeitsmäßig etwas kürzer treten… 😦

Jetzt bin ich aber wieder voll einsatzbereit und kann nun endlich auf der neuen Nähmaschine nähen, was das Zeug hält! Und ich liiiiieeebe sie! Es ist mir nun möglich sehr präzise zu nähen und auch die ganzen Zierstiche erhellen mein Herz!

Der Freund hat sich einen Pulli gewünscht und so habe ich mit Hilfe des super Ebooks von Mialuna den Mister Comet genäht! Ich würde sogar sagen, dass es durch ausführlichste Beschreibung im Ebook und Video auf YouTube durchaus anfängertauglich ist! Einfach toll!
Bis zum 8. Dezember gibt’s sogar 12% auf Materialien (dazu gehören auch Ebooks) bei DaWanda!

Hier ist das gute Stück an Else (meine Schneiderpuppe, die ich von Frau König zum Geburtstag bekommen habe.) Leider kann mein Handy wohl keine anständigen Fotos mehr machen 😦

 

DSC_0956

Auf die Bauchtasche habe ich ein Webband mit Mister Fuchs von Cherrypicking genäht. Die Stoffe hat sich der Freund selber auf dem Stoffmarkt in Köln ausgesucht.

DSC_0954
H
ier nochmal en detail.

DSC_0955
U
nd noch ein kleines Label. Der ist auch einfach zu knuffig 🙂

Am Wochenende wird wieder fleißig auf dem Stoffmarkt in Monheim geshoppt! Zwei meiner Freunde hätten auch gerne so einen schönen, flauschigen Pullover. 🙂

Dann wünsche ich allen einen schönen Abend (hier schneit es sogar gerade) und ab mit dem Comet zum Creadienstag!