Ahoi!

Nachdem ich Samstag mit dem Freund auf dem Stoffmarkt in Köln war und von da natürlich auch wieder einen Ankerstoff mitgebracht habe, musste ich diesen natürlich auch verwerten!
Ich habe mich dazu entschlossen, eine kleine Evi von den Elberbsen zu nähen. Zugegebenermaßen habe ich die Ideen bei zwei Mitgliedern einer Facebookgruppe zum Thema „Maritimes Nähen“ abgeschaut! Danke an dieser Stelle für die inspirierende Gruppe!

DSC_0649DSC_0650
Die Idee mit dem Anker ist von Schaumzucker. Bei ihr war er Motiv auf einem Shirt und sie hatte ein Stück gestreiften Jersey um den Anker gewickelt. Super schön und musste ich deswegen, wenn auch etwas verändert, übernehmen.
Den gesamte Aufbau der Tasche habe ich bei der Gründerin der oben erwähnten Facebookgruppe abgeschaut. Die Tasche ist Titelbild der Gruppe und ich wusste, dass ich das nachmachen muss 😉

DSC_0651
Hier dann die andere Seite von Evi. Ich habe ein Paspelband miteingearbeitet. Nachdem das bei einem Pullover nur so semi-gut verlaufen ist, ist es mir hier gut gelungen. Übung macht eben den Meister!

DSC_0652
Von innen habe ich einen relativ bunten maritimen Stoff, den ich im Sommer auf dem Stoffmarkt in Monheim gefunden habe.

DSC_0653
Zu guter Letzt noch den wunderschönsten Steuerrad-Reißverschluss von Alles für Selbermacher. Den habe ich jetzt die ganze Zeit aufbewahrt und nun eine schöne Verwendung gefunden.

Und gestern habe ich beim Stöbern noch den „Stoffabbau“ von Frühstück bei Emma gefunden. Das Thema für die zweite Oktoberwoche war „Kosmetiktäschchen“. Es ist aber insgesamt 10 Tage möglich seine Sachen zu verlinken. Also mach ich das mal 🙂

Danke für’s Lesen ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ahoi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s